Privatsphäre wird mit Füßen getreten!


Die monströsen industriellen Ausmaße der geplanten Wohnanlage bedeuten für Angrenzer nicht nur eine signifikante Wertminderung ihres Eigentums sondern zerstören das Privatleben auf ihren Grundstücken.

Auf der Südseite sollen 3 Gebäude entstehen, je 27 m lang, ca. 13,50 m hoch, die obersten Fenster in ca. 12 m Augenhöhe. Der zulässiger Abstand der 3 großen Gebäude zueinander beträgt 0,3 x Wandhöhe = 3,3 m !!!

Auf der Ostseite: Was würden sie sagen, wenn direkt neben ihrem Hausgarten ein Gebäude steht von bis zu 62 m Länge, 11 m Firsthöhe mit 49 Fenster und anderen Glasfächen (insgesamt mehr als 60% Glas).

Der Gemeinderat wird aufgefordert, keine Wohnmonster in Fabrikgröße, sondern eine der dörflichen Struktur und Kultur angepasste Bauweise zu genehmigen, die dem tatsächlichen Bedarf entspricht.

Werbung

Über mitten.drin in Weingarten

Wir sind Weingartner, die sich dafür einsetzen, daß Bürger fair behandelt werden, ihre Rechte und ihre Privatsphäre geschützt werden, ein Altenheim gebaut wird, aber nicht auf vergiftetem Boden, Grünflächen nicht dem Profit geopfert werden und die prekäre Park- und Verkehrssituation nicht ein Desaster wird.
Dieser Beitrag wurde unter Privatsphäre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s