Warum ein Modell?


Bei diesen massiven Baukörpergrößen bestand schon in einer sehr frühen Phase die Forderung ein Modell mit angrenzenden Bestandsgebäuden zu erstellen um allen Bürger ein Bild der tatsächlichen Dimensionen zu vermitteln. Obwohl diese Forderung auch vom Gemeinderat mitgetragen wurde ist bis heute kein Modell vorhanden. Warum scheut man sich davor, daß sich Weingartner BürgerInnen ein Bild dieses riesigen Komplexes machen können? Befürchtet man, daß damit die wahren Ausmaße dieses Wohnmonster in Fabrikgröße erkennbar werden?
Fragen sie im Rathaus, warum kein Modell erstellt wird. Unter der Rubrik „Weitere Infos“ finden Sie „Ansprechpartner im Rathaus“.

Über mitten.drin in Weingarten

Wir sind Weingartner, die sich dafür einsetzen, daß Bürger fair behandelt werden, ihre Rechte und ihre Privatsphäre geschützt werden, ein Altenheim gebaut wird, aber nicht auf vergiftetem Boden, Grünflächen nicht dem Profit geopfert werden und die prekäre Park- und Verkehrssituation nicht ein Desaster wird.
Dieser Beitrag wurde unter Bauträger, Ehrliche Information veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s