Wer profitiert von diesem Verwirrspiel?


Am 18. 12.2014 beschloß der Gemeinderat die Offenlegung des „Vorhabenbezogenen Bebauungsplans“ (VbB). Obwohl da schon lange feststand, daß keine Tiefgarage unter dem Altenheim gebaut wird, berichtet der Bauträger 3 Wochen später (am 6.1.2015) genau das Gegenteil (siehe „Weitere Infos“: Pressemeldung BaWü 6.1.2015). Erst am 7.4.2015 (fast 5 Monate später!) erfuhren die Anlieger von dieser fatalen Einsparung. In den folgenden Wochen lancierten Verwaltung und Bauträger immer neue Versionen und Zahlen – selbst Insider/Gemeinderäte konnten dem Verwirrspiel nicht immer folgen. Ist dies beabsichtigt, um genaue Zahlen (Zimmer, Wohnungen, erforderliche Parkplätze) zu verschleiern?
Es gäbe doch eine ganz einfache Lösung: Gemeindeverwaltung und/oder Bauträger zeigen im Plan, wo und wie viele Stellplätze verfügbar sind.
Bisher ist davon auszugehen, dass es keine Anbindung an die Bahnhofstraße gibt. Da trotz mehrfacher Aufforderung dazu kein Plan einsehbar ist, haben wir diesen selbst erstellt (siehe nachfolgend). Wenn wir richtig gezählt haben, dann sind es 7 Parkplätze und 9 Rolli-Parkplätze für das Seniorenheim mit 60 Appartements + 15 Komfortappartements + 9 Wohnungen für Rollstuhlfahrer + 80 Mitarbeiter + Sozialstation. Schauen sie den Plan an und zählen sie selbst.
Eventuell aufkommende Fragen/Zweifel richten sie an die Gemeindeverwaltung oder Ihren Gemeinderat. Die Tel-Nummern finden sie bei „Weitere Infos“.

Parksituation ohne Anbindung an Bahnhofstr.  Grüne Markierung = Parkplätze für Senioren-Gebäude Rote Markierung = reserviert für barriere-freies Wohnen

Parksituation ohne Anbindung an Bahnhofstr.
Grüne Markierung = Parkplätze für Senioren-Gebäude
Rote Markierung = reserviert für barriere-freies Wohnen

Über mitten.drin in Weingarten

Wir sind Weingartner, die sich dafür einsetzen, daß Bürger fair behandelt werden, ihre Rechte und ihre Privatsphäre geschützt werden, ein Altenheim gebaut wird, aber nicht auf vergiftetem Boden, Grünflächen nicht dem Profit geopfert werden und die prekäre Park- und Verkehrssituation nicht ein Desaster wird.
Dieser Beitrag wurde unter Ehrliche Information, Parken in Weingarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s