Warum werden Informationen zurückgehalten?


Den Bürgern von Weingarten wird seit Wochen das vorhandene Modell der geplanten Seniorenanlage in der  Kanalstraße vorenthalten.
Das vom Gemeinderat und vielen Weingartnern geforderte Modell des Bauvorhabens in der Kanalstraße steht seit Wochen im Verborgenen. Dies wurde von mehreren Gemeinderäten bestätigt. Was bezwecken die Verantwortlichen in der Gemeindeverwaltung damit? Warum wird dieses Modell totgeschwiegen und den Bürgern unterschlagen? Wird damit etwa erkennbar, wie unsinnig groß diese Wohnfabrik tatsächlich werden soll? Oder wie dominant dieses Bauwerk in der Ortsmitte ist? Oder wird dabei deutlich, wie viel Verkehrs- und wie wenig Grünfläche vorhanden ist?
Als Begründung wurde genannt: es gab noch keine geeignete Gemeinderatssitzung! Unerhört!
Wir bleiben dran.

Über mitten.drin in Weingarten

Wir sind Weingartner, die sich dafür einsetzen, daß Bürger fair behandelt werden, ihre Rechte und ihre Privatsphäre geschützt werden, ein Altenheim gebaut wird, aber nicht auf vergiftetem Boden, Grünflächen nicht dem Profit geopfert werden und die prekäre Park- und Verkehrssituation nicht ein Desaster wird.
Dieser Beitrag wurde unter Ehrliche Information, Neue Information veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Warum werden Informationen zurückgehalten?

  1. Hans Münz schreibt:

    „Ein Schelm der Böses denkt“ …ist das von Wilhelm Busch? Jedenfalls wäre es ein Leichtes das Modell einfach der interessierten Bürgerschaft auf einem Tisch im Foyer des Rathauses zu präsentieren. Und jeder kann in Ruhe sich kundig machen und seine Meinung bilden, aber das scheint wohl nicht so wichtig zu sein! 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s