Vertragskündigung


Der BNN Artikel vom 23.3.2016 (siehe Download) und die daran anschließenden hektischen Erklärungen in der Presse drängen wieder die Frage auf: was passiert hier eigentlich?

Gemeinderat und Bürgern wurden mehrere Monate lang wichtige Informationen vorenthalten. Wie unsere Recherchen zeigen, sind die vertraglichen Probleme bereits seit Anfang Dezember 2015 bekannt. Warum wird der Gemeinderat von der Verwaltung erst einen Tag vor der Presseveröffentlichung informiert? Warum erfährt dies die Bevölkerung erst aus der Presse?

Wurde der Verkäufer des Schwaab-Geländes nicht bei den Vorentscheidungen beteiligt (wie anscheinend vereinbart)? Ist dies wieder so eine bedenkliche Nähe zwischen BM und Bauträger?

Die schnell nachgeschobenen Presse-Informationen in BNN und TBR deuten eher auf weitere Vernebelungen hin. Scheibchenweise Informationen sind anscheinen der neue Stil im Rathaus -Transparenz sieht anders aus. Ein Vertragspartner schrieb es drastischer: Zitat: „Sind halbe Wahrheiten schon Lügen?“

 

Über mitten.drin in Weingarten

Wir sind Weingartner, die sich dafür einsetzen, daß Bürger fair behandelt werden, ihre Rechte und ihre Privatsphäre geschützt werden, ein Altenheim gebaut wird, aber nicht auf vergiftetem Boden, Grünflächen nicht dem Profit geopfert werden und die prekäre Park- und Verkehrssituation nicht ein Desaster wird.
Dieser Beitrag wurde unter Bauträger, Bürgermeister, Neue Information veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s